Häufig gestellte Fragen

Die DRICON AG hat eine sehr fokussierte Ausrichtung. Wir konzentrieren uns auf die Beratung der Investitionsentscheidungen von Unternehmen im In- und Ausland. DRICON übernimmt dabei nicht nur die strategische Beratung, sondern begleitet auch die operative Umsetzung der Prozesse vor Ort.

Die Arbeit von DRICON zeichnet sich durch ein hohes Maß an Internationalität aus. Viele Projekte haben Bezug zu einem ausländischen Markt. Unsere Berater haben umfassende Auslandserfahrungen und sprechen mehrere Sprachen. Im Gegensatz zu großen internationalen Beratungsgesellschaften delegieren wir unsere deutschen Mandanten nicht zu ausländischen Niederlassungen und ihnen unbekannten Beratern. Wir begleiten Sie von unserer Zentrale in Frankfurt aus persönlich in das jeweilige Land. Unser internationales Team ist nach regionalen Schwerpunkten gegliedert. Wir stammen aus der ehemaligen Dresdner Bank, heute Commerzbank Gruppe. Unsere Berater haben eine hohe Expertise in Finanzierungsfragen.

Für den Einstieg als Berater ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium eine Grundvoraussetzung. Sie sollten einen Studiengang in Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwesen oder Jura an einer renommierten Universität mit ausgezeichneten Noten abgeschlossen haben. Neben der universitären Ausbildung sollten Sie sich in Ihrer Freizeit in Organisationen, Vereinen oder im sozialen Bereich engagiert haben.

Unser Beruf erfordert die Fähigkeit, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge zu verstehen und Verbesserungsvorschläge zu entwickeln und umzusetzen. Wir erwarten von Bewerbern deshalb ein ausgeprägtes Interesse an wirtschaftlichen Fragen, eine rasche Auffassungsgabe und Kreativität. Sie sollten Konzepte und Strategien entwickeln können, die umsetzbar sind. Entscheidend ist Ihre Motivation, Dinge zu bewegen, Widerstände zu überwinden und sichtbare Umsetzungserfolge zu erzielen.

Die Arbeitsbelastung ist immer stark abhängig von der jeweiligen Projektsituation. Generell ist die Belastung unserer Berater nicht höher als bei unseren Wettbewerbern.

Der Reiseaufwand unserer Berater ist sehr unterschiedlich. Er hängt von ihren jeweiligen Arbeitsschwerpunkten und den Projekten ab. Als Grundregel gilt: Zur Betreuung unserer Mandanten finden regelmäßige meist nur eintägige Reisen innerhalb Deutschlands statt. Die Projektarbeit erfordert allerdings je nach Aufgabenstellung zuweilen mehrtägige Auslandsreisen. Die Reisen können weltweit stattfinden. Als Einsteiger bei DRICON werden Sie zunächst zum überwiegenden Teil in unserem Frankfurter Büro eingesetzt.

Sicher ist Ihnen aufgefallen, dass wir auf unserer Homepage wenige Anglizismen verwenden. Dies tun wir aus gutem Grund. Wir arbeiten zwar international, aber die meisten unserer Mandanten haben ihren Firmensitz in Deutschland. Sie erwarten von uns eine Kommunikation auf Deutsch. Unsere interne Arbeitssprache ist deshalb auch Deutsch und sollte von jedem unserer Mitarbeiter perfekt in Wort und Schrift beherrscht werden. Um international agieren zu können, sollten Sie auch in Englisch verhandlungssicher sein. Mit einer dritten Fremdsprache haben Sie deutlich bessere Chancen, in internationalen Projekten eingesetzt zu werden. Bevorzugte Sprachen sind hierbei Polnisch, Russisch, Chinesisch, Spanisch und Rumänisch.

Projektarbeit ist der beste Weg, um Kenntnisse aufzubauen und Erfahrungen zu sammeln. Sie ist deshalb für uns das wichtigste Instrument bei der Mitarbeiterentwicklung. Wir achten darauf, dass unsere Mitarbeiter in abwechslungsreichen Projekten mit möglichst kurzen Laufzeiten eingesetzt werden. Es gibt für jeden Mitarbeiter einen Ausbildungsplan, in dem seine nächsten Entwicklungsschritte und die zu erlernenden Tätigkeiten definiert sind. Bei der Auswahl der Projekte berücksichtigen wir diesen Plan und setzen den Berater so ein, dass eine optimale Lernkurve möglich ist. Darüber hinaus gibt es in begrenztem Maße regelmäßige firmeninterne Trainingsveranstaltungen und Seminare. Ein weiteres Instrument, um Ihre Entwicklung zu fördern, besteht in den regelmäßig stattfindenden Personal- und Entwicklungsgesprächen. Hier erhalten Sie eine Analyse Ihres aktuellen Leistungsstandes und wichtige Anregungen für Ihre Weiterentwicklung.

Wir konzentrieren uns auf die strategisch wichtigsten Themen dieser Zeit: Internationalisierung und Unternehmensfinanzierung. Damit haben wir eine klare Positionierung. Mit unserer Expertise könne wir unseren Mandanten hervorragende Leistungen anbieten. Eine besondere Stärke liegt dabei in der Kombination von strategisch-konzeptioneller Beratung und aktiver Begleitung bei der Umsetzung vor Ort. In Bezug auf Länder wie Polen, Rumänien, Tschechien und Bulgarien gehören wir zu den Marktführern. Unsere Gesellschaft ist stark wachsend, aber doch klein genug, um neuen Mitarbeitern besondere Chancen bieten zu können. Chancen, die sich nur ergeben, wenn Organisationen nicht starr definiert und Karrierewege noch keine Trampelpfade sind.

Kontakt­formular

Kontaktformular