Unternehmens­profil

Spezialisierung auf die zentralen Themen

DRICON ist eine international ausgerichtete Unternehmensberatung mit einer klaren Fokussierung. Die Aktivitäten gliedern sich in die drei Kompetenzbereiche Internationalisierung, Mergers & Acquisitions (M&A) sowie Turnaround. Zu unseren Mandanten gehören das Topmanagement und die Inhaber von mittelständischen und großen Unternehmen verschiedenster Branchen.

Weltweite Aktivitäten und Referenzen

Die besondere Stärke von DRICON ist die Kombination aus konzeptioneller Beratung und aktiver Umsetzung vor Ort. Unsere Berater sind weltweit tätig. Bei Projekten mit Bezug zu Mittel- und Osteuropa sowie Asien gehören wir zu den Marktführern. In unseren Referenzen befinden sich zahlreiche Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen und Größenordnungen. 


Beratungsschwerpunkte, die sich ergänzen

Inter­natio­nal­isierung

Die meisten Unternehmen sind heute einem intensiven internationalen Wettbewerb ausgesetzt. Dazu haben besonders die Liberalisierung des Welthandels, die politischen Reformen und der technologische Wandel beigetragen.

 

Mer­gers & Acqui­sitions

Die Konzentrationsprozesse in vielen Branchen veranlassen immer mehr Unternehmen, die eigenen Strukturen anzupassen. Der Kauf und Verkauf von Unternehmen oder Firmen­beteiligungen hat an Bedeutung gewonnen.

 

Turnaround

Der richtige Weg aus der Krise ist für jedes Unternehmen sehr individuell und für den Einzelfall genau zu prüfen. Diese Prüfung ermöglicht die Einleitung und Durchführung eines erfolgreichen Turnarounds.

 

Unternehmensziel

Den Wert Ihrer Unternehmen zu steigern

Erklärtes Ziel unserer Arbeit ist es, die Wettbewerbsposition unserer Mandanten zu verbessern und den Wert ihrer Unternehmen zu steigern. Dabei begnügen wir uns nicht mit Analysen und Empfehlungen. Unser Beratungsansatz ist konsequent unternehmerisch orientiert. Wir entwickeln Strategien, bereiten Entscheidungen vor und übernehmen die Verantwortung bei der Umsetzung. Aktives Handeln im Sinne unserer Mandanten ist ein zentrales Merkmal unserer Tätigkeit. Aus diesem Grund haben wir uns Managing Consultants genannt.


Geschichte

1990
1990

Gründung Dresdner Management Consult durch Dresdner Bank AG

Die Dresdner Bank AG hat in den frühen Neunziger Jahren ihr Leistungsspektrum erweitert. Dazu hat der Finanzkonzern die Unternehmensberatungen DMC Dresdner Management Consult GmbH und die DOWC Dresdner Ost-West Consult GmbH gegründet. Die Beratungsschwerpunkte der beiden Tochtergesellschaften lagen in den Bereichen Strategieberatung im Mittelstand und Internationalisierung in der Region Asien-Pazifik. Die DMC und die DOWC waren die Vorläufer der heutigen DRICON AG.

1991
1991

Erste Projekte in Mittel- und Osteuropa

Mit der Öffnung der Grenzen in Mittel- und Osteuropa begann die wirtschaftliche Transformation. Deutsche Unternehmen erkannten frühzeitig die sich ergebenden Chancen und das erhebliche Wachstumspotential. Unsere Berater haben bereits im Jahr 1991 Projekte zur Internationalisierung in Polen, Ungarn und Rumänien erfolgreich durchgeführt.

1994
1994

Markteintritt Asien mit Büros in Singapur und Shanghai

Im Jahr 1994 setzte die Dresdner Bank Gruppe mit eigenständigen Beratungsbüros auf eine verstärkte Kundenpräsenz in Asien.

1995
1995

Projekte auf dem amerikanischen Kontinent

Die Internationalisierung des Beratungsgeschäfts der Dresdner Bank Gruppe wurde weiter forciert. Nach erfolgreichen Projekten im asiatischen Raum folgte die erfolgreiche Realisierung von Projekten in Nord- und Südamerika.

1996
1996

Bündelung der Kräfte

Die beiden 100%igen Tochtergesellschaften DMC und DOWC wurden Mitte der 90er-Jahre miteinander verschmolzen.

1998
1998

Erweiterung der Geschäftsfelder

Ende der 90er Jahre wurden die ersten Finanzierungs- und Turnaroundprojekte realisiert.

2000
2000

Ausgliederung DMC aus der Dresdner Bank AG

Zum Ende des Jahres 2000 wurden die Geschäftstätigkeit und das Personal im Rahmen eines MBO aus dem Dresdner Bank Konzern ausgegliedert.

2001
2001

Umfirmierung in DRICON Managing Consultants AG

In diesem Jahr erfolgte die Umfirmierung zum jetzigen Namen: DRICON Managing Consultants AG.

2002
2002

Aufbau des Kompetenzbereiches M&A

Mit dem Neuaufbau des M&A Bereiches wurde es möglich die Mandanten noch differenzierter und fokussierter zu beraten.

2005
2005

Mehr als 300 realisierte Projekte von DRICON

Seit der Gründung von DRICON konnten mehr als 300 Projekte erfolgreich realisiert werden.

2008
2008

Eröffnung Partnerbüro Warschau

Dricon Polska nimmt als Beratungsgesellschaft die Tätigkeit in Warschau auf. Das erfahrene Team unterstützt deutsche Investoren in Polen sowie polnische Unternehmen bei ihrer Entwicklung.


Teamarbeit

Gemeinsam erfolgreich

Grundlage für unseren Erfolg ist die enge persönliche Beratung und Betreuung unserer Mandanten. Der intensive Kontakt wird durch das zentrale Team mit Sitz in Frankfurt am Main sichergestellt. Die Projektleiter kommunizieren direkt und während des gesamten Projektverlaufs mit unseren Auftraggebern. Wir streben langfristige Kundenbeziehungen an und bleiben auch nach Abschluss der Arbeiten mit unseren Mandanten in Kontakt.

Teamarbeit als Prinzip

Die Lösung komplexer Aufgabenstellungen erfordert eine gute Teamarbeit. Wir bilden unsere Projektteams aus Beratern, die für die jeweilige Aufgabenstellung besonders qualifiziert sind. Die Größe des Teams ist abhängig von der Aufgabenstellung. In der Regel bestehen sie aus zwei bis fünf Beratern. In die Teamarbeit werden auch die Mitarbeiter unserer Mandanten integriert. Das Zusammenspiel aller Beteiligten führt zu Ergebnissen, die jeder Einzelne für sich alleine nicht erzielen könnte.

Globales Netzwerk

Erfordert ein Projekt einen internationalen Einsatz, so reisen unsere Berater in die Region und werden vor Ort tätig. Dabei nutzen wir unser globales Netzwerk, das wir bereits seit Beginn unserer Geschäftstätigkeit in der Dresdner Bank Gruppe kontinuierlich ausbauen. In unserem Team sind mehrsprachige Mitarbeiter aus verschiedenen Nationen beschäftigt. Die enge Zusammenarbeit zwischen den Beratern führt zu einem hohen kulturellen Verständnis.

Top Managing Consultants

Der von DRICON vertretene Beratungsansatz ist stark umsetzungsorientiert. Unsere Berater zeichnen sich neben ihren besonderen analytischen Fähigkeiten durch eine unternehmerische Einstellung aus. Sie sind in hohem Maße bereit, Verantwortung zu übernehmen und operativ tätig zu werden. DRICON - Ihr Partner weltweit. In unserem internationalen Team arbeiten Berater, die ausgewiesene Experten für alle Fragen des Auslandsgeschäfts sind.


Beratungsgrundsätze

Ein gemeinsames Wertverständnis

DRICON unterstützt Unternehmen in zahlreichen Fragen der Unternehmensführung. Wir verstehen uns als ein Spezialistenteam, das in klar definierten Aufgabenstellungen schnell und effizient Ergebnisse erzielt. Die Zusammenarbeit mit unseren Mandanten ist vom ersten Tag an durch die folgenden Prinzipien bestimmt:

  • Vertraulichkeit und Diskretion sind für uns oberstes Gebot.
  • Die Beziehungen zu unseren Mandanten sind persönlich und langfristig orientiert.
  • Wir entwickeln Strategien und Maßnahmen gemeinsam mit unseren Mandanten. Durch die enge Zusammenarbeit stellen wir eine nachhaltige Wirkung sicher.
  • Abgesicherte Informationen bilden immer die Basis für die beste Lösung.
  • Unser Beratungsansatz verbindet wissenschaftliche Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit kreativen Ideen.
  • Unsere Teamarbeit ist von klaren Verantwortlichkeiten und dem Respekt vor den Beiträgen eines jeden Einzelnen geprägt.
  • Wir arbeiten ziel- und ergebnisorientiert.
  • Unsere Arbeit führt zu implementierungsfähigen Lösungsvorschlägen und messbaren Ergebnissen.
  • Wir übernehmen Verantwortung und setzen unsere Beratungsempfehlungen in die Praxis um.
  • Der Aufwand für unsere Leistungen wird immer von dem resultierenden Nutzen für unsere Mandanten übertroffen.

Kontakt­formular

Kontaktformular